banner statisch buch

Brienz (4)

Einwohnergemeinde

Inkrafttreten verschiedener Verordnungen

In Anwendung von Artikel 45 der Gemeindeverordnung vom 16.12.1998 (GV; BSG 170.111) wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass der Gemeinderat am 6. Januar 2020 folgende Verordnungen genehmigt hat:

Verwaltungsverordnung vom 6. Januar 2020

Inkraftsetzung: 1. Januar 2021

Feuerwehrverordnung vom 6. Januar 2020

Inkraftsetzung: 1. Januar 2021 / Artikel 48 ab 1. Januar 2020

Verordnung über die Bewältigung von Katstrophen und Notlagen und das Regionale Führungsorgan Oberer Brienzersee vom 6. Januar 2020

Inkraftsetzung: 1. Januar 2021

Fondsverordnung für Alters-, Armen-, Invaliden- und Kinderfürsorge vom 6. Januar 2020

Inkraftsetzung: 1. Januar 2021

Der Gemeinderat

Publiziert am 16.01.2020

Schwellenkorporation

Protokollauflage

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 19. Dezember 2019 liegt in der Zeit vom 16. Januar bis am 17. Februar 2020 auf der Gemeindeverwaltung Brienz öffentlich zur Einsichtnahme auf. Während der Auflagefrist kann gegen das Protokoll zuhanden des Vorstandes schriftlich Einsprache erhoben werden.

Brienz, 8. Januar 2020

Schwellenkorporation Brienz
Der Vorstand

Publiziert am 16.01.2020

Einwohnergemeinde

Wasserversorgung / Trinkwasserqualität

Gemäss den amtlich vorgeschriebenen Untersuchungen des Trinkwassers haben die Resultate der Analysen im Jahr 2019 den gesetzlichen Anforderungen entsprochen.

Obere Druckzone

Bakteriologische Qualität: einwandfrei

Gesamthärte in franz. Härtegraden (°fH): 18 Härtebereich: mittelhart

Nitratgehalt in mg/l: 1.0

Untere Druckzone

Bakteriologische Qualität: einwandfrei

Gesamthärte in franz. Härtegraden (°fH): 13–17 Härtebereich: weich-mittelhart

Nitratgehalt in mg/l: 1,3–2,6

Das Trinkwasser der oberen Druckzone stammt aus den Quellen Gorgen und Fertix. Die untere Zone wird von einem Gemisch aus Quellwasser Stättenried und Brienzwiler versorgt. Sämtliches Quellwasser wird mittels Ultraviolettanlagen desinfiziert.

Weitere Auskünfte betreffend Wasserversorgung oder Wasserqualität können bei den Gemeindebetrie-ben Brienz, Telefon 033 952 22 52, eingeholt werden. Weitere Details finden Sie auch unter www.wasserqualitaet.ch.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Besitzer von Privatversorgungen allfällige Wasserbezüger/innen gemäss Artikel 5 der Verordnung des EDI über Trink-, Quell-, und Mineralwasser (SR 817.022.102) ebenfalls jährlich mindestens einmal über die Qualität des Trinkwassers informieren müssen.

Brienz, im Januar 2020

Einwohnergemeinde Brienz

Publiziert am 16.01.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin: Sunrise Communications SA, vertreten durch die Enkom AG, Schellenrainstrasse 13, 6210 Sursee.

Projektverfasserin: Hitz und Partner AG, Stahl-Bau-Engineering, Tiefenaustrasse 2, 3048 Worblaufen.

Bauvorhaben: Umbau Richtfunkantenne.

Standort: Birchen, Parzelle Nr. 1374, Koordinaten 2´646´248 1´178´926, Landwirtschatszone.

Schutzzonen: Gewässerschutzzone A.

Ausnahme: Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24 RPG).

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Brienz, 3855 Brienz.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 17. Februar 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Hinweis: Bei der Profilierung werden Erleichterungen im Sinne von Art. 16 Abs. 3 BewD gewährt.

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 16.01.2020

Zurück