Interlaken (7)

Baupublikation

Bauherrschaft: Christliches Internat Gsteigwiler, Micha Häsler, Bühl 12, 3814 Gsteigwiler.

Bauvorhaben: Erweiterung best. Parkplatz mit Verbundsteinen.

Standort: Rugenaustrasse 15, Parzelle Nr. 504.

Nutzungszone: Wohnzone W3.

Beanspruchte Ausnahme: keine.

Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 20. April 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und die Markierungen verwiesen.

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Bauverwaltung Interlaken

Publiziert am 26.03.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin: Victoria Jungfrau Collection AG, Höheweg 41, 3800 Interlaken.

Projektverfasserin: Patrimonium Healthcare Property Advisors AG, Chemin des Lentillières 15, 1023 Crissier.

Bauvorhaben: Einbau von Klimageräten mit integrierter WRG-Funktion für die Hotelzimmer des Gebäudes «Jungfrau» (1. bis 4. Obergeschoss); Kältezentralen im 1. Untergeschoss; Montieren von Rückkühlern mit Sichtschutzwand auf dem Dach des Gebäudes «Jungfrau».

Hinweis: Ausnahmegesuch «Ausnahmen für Baudenkmäler» gemäss Art. 38 des kantonalen Energiegesetzes (KEnG) bezüglich sommerlichem Wärmeschutz nach Art. 16 der kantonalen Energieverordnung (KEnV).

Standort: Höheweg 53 (Gebäude Jungfrau), Parzelle Nr. 181, Koordinaten 2´632´033 / 1´170´090, Hotelzone.

Schutzzonen: Gewässerschutzzone A und Ortsbildgestaltungsbereich.

Schutzobjekt: Schützenswertes K-Objekt.

Ausnahme: Sommerlicher Wärmeschutz (Art. 38 KEnG in Verbindung mit Art. 16 KEnV).

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Interlaken, 3800 Interlaken.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 27. April 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt
Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 26.03.2020

Baupublikation

Bauherrschaft und Projektverfasserin: Einwohnergemeinde Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, 3800 Interlaken.

Bauvorhaben: Rückbau Bauernhaus Des Alpes inkl. Zufahrtsstrasse, Wiederherstellung Terrain als Wiesland.

Standort: Höheweg 121, Parzelle Nr. 521, Hotelzone C, UeO Des Alpes, Koordinaten: 2'632'304 / 1'170'937.

Gewässerschutzbereich Au.

Auflage- und Einsprachefrist bis 27. April 2020.

Auflagestelle: Gemeinde Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, Postfach, 3800 Interlaken.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der eingelangten Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 35d BauG).

Regierungsstatthalteramt
Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 26.03.2020

Einwohnergemeinde

Erreichbarkeit Gemeindeverwaltung neu geregelt

Seit letztem Montag sind Vorsprachen auf der Gemeindeverwaltung nur noch nach Terminvereinbarung möglich. Was telefonisch, per E-Mail oder auf dem Postweg erledigt werden kann, soll auf diesen Wegen erledigt werden. Die telefonische Erreichbarkeit über 033 826 51 11 ist wie folgt gewährleistet:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 8.00–12.00 und 14.00–17.00 Uhr
  • Freitag: 8.00–12.00 und 14.00–16.00 Uhr
  • Mittwoch: kein Telefondienst

Per E-Mail erreichen Sie uns unter infoschalter@interlaken.ch oder über die E-Mail-Adressen der einzelnen Bereiche, die Sie unter www.interlaken-gemeinde.ch/verwaltung/oeffnungszeiten-und-kontakte finden. Ebenfalls in Betrieb ist die Faxnummer 033 826 51 00.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben.

Gemeindeverwaltung Interlaken

Publiziert am 26.03.2020

Einwohnergemeinde

Übergangsbestimmungen zum Gebührenreglement und zur Organisationsverordnung

Gestützt auf die aktuelle Lage hat der Gemeindepräsident am 23. März 2020 Übergangsbestimmungen zum Gebührenreglement vom 1. Juli 2008 und zur Organisationsverordnung 2017 vom 6. Juli 2016 beschlossen. Die Übergangsbestimmungen treten sofort in Kraft und gelten beim Gebührenreglement bis zum Widerruf und bei der Organisationsverordnung vorerst bis 31. Dezember 2020. Gegen die Übergangsbestimmungen kann innert 30 Tagen seit der vorliegenden Publikation beim Regierungstatthalter Interlaken-Oberhasli schriftlich und begründet Beschwerde eingereicht werden. Die Übergangsbestimmungen können unter www.interlaken-gemeinde.ch/politik/reglemente/1-gemeinde-volk-organe unter den Nummern 154.21 und 155.411 eingesehen oder über Telefon 033 826 51 11 zur Zustellung per Post bestellt werden.

Publiziert am 26.03.2020

Baupublikation

Bauherrschaft: Bank EKI Genossenschaft, Rosenstrasse 1, 3800 Interlaken.

Projektverfasserin: Kissling + Zbinden AG, Oberlandstrasse 15, 3700 Spiez.

Bauvorhaben: Neubau Gestaltungselement Steinbock-Schaukel.

Standort: Centralstrasse / Rosenstrasse, Parzelle Nr. 81, Zone: Strassenareal, Koordinaten: 2'631'870 / 1'170'389.

Schutzzone: Gewässerschutzbereich Au, Ortsbildgestaltungsbereich.

Ausnahmen: Unterschreiten Strassenabstand (Art. 80 SG).

Auflage- und Einsprachefrist: 27. April 2020.

Auflagestelle: Gemeinde Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, Postfach, 3800 Interlaken.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen.

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sowie Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, einzureichen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 BauG). Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der eingelangten Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 35d BauG). Hinweis: Bei der Profilierung werden Erleichterungen im Sinne von Art. 16 Abs. 3 BewD gewährt. 

Regierungsstatthalteramt
Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 26.03.2020

Baupublikation

Bauherrschaft: Rajan Immobilien, Rosenstrasse 10, 3800 Interlaken.

Projektverfasserin: Imboden Architektur AG, Seestrasse 17, 3800 Interlaken.

Bauvorhaben: Spicy Lounge, Sitzplatzerweiterung von 30 auf 40 Sitzplätze im Innenbereich ohne bauliche Änderungen, Öffnungszeiten unverändert.

Standort: Unionsgasse 1, 3800 Interlaken, Parzelle Nr. 930, Mischzone MK mit GZ 4, Koordinaten 2'631'889 / 1'170'462.

Gewässerschutzbereich Au, Ortsbildgestaltungsbereich, Baugruppe D.

Auflage- und Einsprachefrist bis 27. April 2020.

Auflagestelle: Gemeinde Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, Postfach, 3800 Interlaken.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sowie Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, einzureichen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 BauG). Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der eingelangten Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 35d BauG).

Regierungsstatthalteramt
Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 26.03.2020

Zurück