Suchenx

Grindelwald (10)

Baupublikation

Gesuchstellerin: Grindelwald Sports AG, Dorfstrasse 103, 3818 Grindelwald.

Projektverfasserin: PlanArt Grindelwald GmbH, Dorfstrasse 79, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Bodenanpassung unter Personenförderband sowie vertiefter Betonsockel mit temporärer Schneeauffangwanne für Bergstation.

Standort: Bodmi, Parzelle Nr. 1292, Koordinaten 2´646´097 / 1´164´376, UeO Beschneiungsanlage und Pistenkorrektur Skigebiet First-Grindelwald / Beschneiungsfläche.

Schutzzone: Gewässerschutzzone B.

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Grindelwald, 3818 Grindelwald.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 10. Februar 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 16.01.2020

Bau- und Gewässerschutzpublikation

Gesuchsteller: Daniel Hofer, Campodelsweg 15, 7000 Chur.

Projektverfasser: Ernst Wüthrich, Dürrenbergli 5, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Renovation und geringfügige Erweiterung des Weidhauses. Einbau Toilette und Küche, Erstellen einer abflusslosen Sammelgrube mit Flachtank.

Standort: Schindelbodenweg 30a, Parzelle Nr. 1446, Koordinaten 2'640'120 / 1'164'580, Landwirtschaftszone.

Schutzzonen: Gewässerschutzzone A.

Ausnahmen:

  • Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24c RPG)
  • Baute in Waldnähe (Art. 25 KWaG)

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Grindelwald, 3818 Grindelwald.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 17. Februar 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 16.01.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin und Projektverfasserin: GriwaPlan AG, Dorfstrasse 20, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Neue Fassadenverkleidung des Zwischentrakts (West- und Ostfassade) aus Natursteinen.

Standort: Aspen 1, Parzellen Nrn. 3105 und 3093, Koordinaten 2'643'441 / 1'163'263.

Überbauungsordnung: UeO «Hotel Aspen, Itramen».

Schutzobjekt: nein.

Schutzzone allgemein: keine.

Gewässerschutzzone: B.

Beanspruchte Ausnahmen: keine.

Auflage- und Einsprachestelle: Bauverwaltung, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald.

Auflage- und Einsprachefrist bis 17. Februar 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist bei der Bauverwaltung Grindelwald, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald, einzureichen.

Grindelwald, 13. Januar 2020.

Bauverwaltung Grindelwald

Publiziert am 16.01.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin und Projektverfasserin: BKW Energie AG, Thunstrasse 34, 3700 Spiez.

Bauvorhaben: Erdverlegung der 400-Volt-Freileitung, Querung Hohfurengraben und Hohbalmgräbli.

Standort: Hohbalmweg 1, 6, 16, Parzellen Nrn. 1650, 1685, 1766, 1996, 2014, 2015, 2035, 4290, 6149, Koordinaten 2'642'237 / 1'163'666, Landwirtschaftszone / Wald.

Schutzzonen: Gewässerschutzzone A und Freihalteraum Fliessgewässer.

Ausnahmen:

  • Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24 RPG)
  • Baute in Waldnähe (Art. 25 KWaG)
  • nichtforstliche Kleinbaute im Wald (Art. 14 WaV)
  • Bauten und Anlagen im Freihalteraum Fliessgewässer (Art. 41c GSchV)
  • Bauten und Anlagen am oder über dem Gewässer (Art. 48 WBG), technische Eingriffe in Lebensräume geschützter Tiere und Pflanzen (Art. 18 ff. NHG)
  • Unterschreiten des Strassenabstands (Art. 80 SG)

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Grindelwald, 3818 Grindelwald.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 17. Februar 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und die Verpflockung verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 16.01.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin und Projektverfasserin: Alpinice AG, Sandweg 3, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Einbau Türe anstelle Fenster.

Standort: Sandweg 1, Parzelle Nr. 4885 (BR 4991), Koordinaten 2'645'378 / 1'163'096.

Nutzungszone: Arbeitszone A.

Schutzobjekt: nein.

Schutzzone allgemein: Au.

Gewässerschutzzone: nein.

Beanspruchte Ausnahmen: keine.

Auflage- und Einsprachestelle: Bauverwaltung, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald.

Auflage- und Einsprachefrist bis 3. Februar 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist bei der Bauverwaltung Grindelwald, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald, einzureichen.

Grindelwald, 23. Dezember 2019

Bauverwaltung Grindelwald

Publiziert am 09.01.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin: Grindelwald Sports AG, Dorfstrasse 103, 3818 Grindelwald.

Projektverfasserin: PlanArt Grindelwald GmbH, Dorfstrasse 79, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Bodenanpassung unter Personenförderband sowie vertiefter Betonsockel mit temporärer Schneeauffangwanne für Bergstation.

Standort: Bodmi, Parzelle Nr. 1292, Koordinaten 2´646´097 / 1´164´376, UeO Beschneiungsanlage und Pistenkorrektur Skigebiet First-Grindelwald / Beschneiungsfläche.

Schutzzone: Gewässerschutzzone B.

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Grindelwald, 3818 Grindelwald.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 10. Februar 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 09.01.2020

Einwohnergemeinde

Personalverordnung

In Anwendung von Artikel 45 der Gemeindeverordnung vom 16.12.1998 (GV; BSG 170.111) wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass der Gemeinderat der Einwohnergemeinde Grindelwald an seiner Sitzung vom 10. Dezember 2019 die Personalverordnung angepasst hat. Die Personalverordnung tritt, vorbehältlich allfällig dagegen erhobener Beschwerden, am 1. Januar 2020 in Kraft.

Rechtsmittelbelehrung

Gegen den Beschluss des Gemeinderates kann gestützt auf Artikel 65c des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege (VRPG; BSG 155.21) innert 30 Tagen ab Publikation Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, erhoben werden.

Die Personalverordnung kann auf der Gemeindeverwaltung Grindelwald eingesehen werden oder steht unter folgendem Link zum Download bereit: http://www.gemeinde-grindelwald/verwaltung/reglemente.

Grindelwald, 31. Dezember 2019

Der Gemeinderat

Publiziert am 09.01.2020

Stellenausschreibung

Grindelwald ist eine beliebte Tourismusdestination im Berner Oberland mit umfassender, gut ausgebauter Infrastruktur. Die Gemeinde mit rund 4000 ständigen Einwohnern und rund 15‘000 Bewohnern in der Hochsaison hat viele Attraktionen für Natur- und Sportbegeisterte zu bieten.

Für unsere Verwaltung suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Stellvertreter/in des Gemeindeschreibers (100%)

Ihr Aufgabenbereich

  • Mitarbeit bei der Führung des Sekretariats des Gemeinderates, der Gemeindeversammlung und der Präsidialabteilung
  • Mitwirkung bei der Planung und Koordination des Geschäftsverkehrs zwischen Gemeinderat und den Verwaltungsabteilungen
  • Sekretariat Kommission Landwirtschaft und Volkswirtschaft
  • Organisation und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen
  • Personaladministration des gesamten Gemeindepersonals
  • Ausbildung der Lernenden als hauptverantwortliche/r Berufsbildner/in
  • Mitbetreuung der Software und Betreuung der Website
  • Organisieren von Gemeindeanlässen
  • Erledigung von weiteren zugewiesenen Arbeiten

Ihr Profil

  • kaufmännische Grundausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung, vorzugsweise in einer Gemeindeverwaltung
  • Diplom als bernische/r Gemeindeschreiber/in oder gleichwertige Ausbildung oder Abschluss des Fachausweislehrganges
  • Gemeindefachfrau/-fachmann mit Bereitschaft, den Diplomlehrgang zu absolvieren
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • flexible, belastbare, verantwortungsbewusste und selbständige Persönlichkeit
  • Freude an einer lebhaften, selbständigen Tätigkeit als Drehscheibe der Verwaltung

Wir bieten

  • abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit
  • zeitgemässe Anstellungsbedingungen gemäss Personalreglement
  • Möglichkeit zur Weiterbildung
  • Pensionskasse Previs

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Weitere detaillierte Informationen zum Stellenbeschrieb und Anforderungsprofil finden Sie auf unserer Homepage www.gemeinde-grindelwald.ch. Bei Fragen steht Ihnen Gemeindeschreiber Thomas Dräyer, Tel. 033 854 14 00, gerne zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen bis Freitag, 17. Januar 2020, elektronisch an thomas.draeyer@gemeinde-grindelwald.ch oder per Post an den Gemeinderat, Personelles, Postfach 104, 3818 Grindelwald.

Grindelwald, 13. Dezember 2019

Der Gemeinderat

Publiziert am 03.01.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin: Bohren Esther, Brandeggstrasse 9, 3818 Grindelwald.

Projektverfasserin: Brawand Zimmerei AG, Grindelwaldstrasse 64, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Sanierung Wohnung Dachgeschoss, Einbau Schwedenofen mit neuer Kaminanlage, Ersetzen bestehende Heizung durch Wärmepumpe (Aussengerät).

Standort: Wartsteinweg 6, Parzelle Nr. 583, Koordinaten 2‘644‘900 / 1‘163‘055.

Nutzungszone/Überbauungsordnung: Landwirtschaftszone.

Schutzobjekt: nein.

Schutzzone allgemein: keine.

Gewässerschutzzone: B.

Beanspruchte Ausnahmen: Bauen ausserhalb der Bauzone (Art. 24 ff. RPG).

Auflage- und Einsprachestelle: Bauverwaltung, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald.

Auflage- und Einsprachefrist bis 27. Januar 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist bei der Bauverwaltung Grindelwald, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald, einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Auflage- und Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Grindelwald, 17. Dezember 2019

Bauverwaltung Grindelwald

Publiziert am 03.01.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin und Projektverfasserin: Alpinice AG, Sandweg 3, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Einbau Türe anstelle Fenster.

Standort: Sandweg 1, Parzelle Nr. 4885 (BR 4991), Koordinaten 2'645'378 / 1'163'096.

Nutzungszone: Arbeitszone A.

Schutzobjekt: nein.

Schutzzone allgemein: Au.

Gewässerschutzzone: nein.

Beanspruchte Ausnahmen: keine.

Auflage- und Einsprachestelle: Bauverwaltung, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald.

Auflage- und Einsprachefrist bis 3. Februar 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist bei der Bauverwaltung Grindelwald, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald, einzureichen.

Grindelwald, 23. Dezember 2019

Bauverwaltung Grindelwald

Publiziert am 03.01.2020

Archivierte Publikationen, die bis Januar 2017 erstellt wurden, finden Sie u. a. hier.
Zurück