Suchenx

Lauterbrunnen (22)

Baupublikation

Gesuchsteller und Projektverfasser: Colin Willmott, Brunnerhüsli, Under der Hus-Senegg, 3823 Wengen.

Bauvorhaben: Umbau und Erweiterung des bestehenden Wohnhauses sowie Umnutzung des Nebengebäudes 1205b in Wohnraum.

Nutzung: Bau einer Erstwohnung mit entsprechendem Grundbucheintrag.

Standort: Under der Hus-Sengg, Gebäude Nr. 1205a, Parzelle Nr. 1198, Koordinaten 2’637’165 / 1’160’708, Landwirtschaftszone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahme: Nichteinhalten der minimalen Kaminhöhe (Art. 89 BauV i.V. mit den Empfehlungen über die Mindesthöhe von Kaminen über Dach, Version 2013 des Bundes).

Auflagestellen:

  • Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen
  • Tourismusbüro Wengen, 3823 Wengen

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 14. April 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 19.03.2020

Baupublikation

Gesuchsteller: Roland Scheidegger, Bimerweg 28, 3303 Jegenstorf.

Projektverfasserin: Linder AG, Heinz Linder, Schlegwegstrasse 4, 3673 Linden.

Bauvorhaben: Sanierung Dach, Neubau Lukarne ost- und westseitig, Aufbau PV-Anlage auf Dach, Anbau Balkon südseitig.

Standort: Mürren, Ägerten, Gebäude Nr. 1079j, Parzelle Nr. 3799, Koordinaten 2'635'180 / 1'157'080, Wohn- und Gewerbezone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone Au.

Ausnahme: Art. 26 GBR Dachaufbauten.

Auflagestellen:

  • Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen
  • Tourismusbüro Mürren, 3825 Mürren

Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen.

Auflage- und Einsprachefrist vom 13. März bis 13. April 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Bauverwaltung Lauterbrunnen

Publiziert am 19.03.2020

Stellenausschreibung

Die Einwohnergemeinde Lauterbrunnen mit den Dörfern Lauterbrunnen, Wengen, Mürren, Gimmelwald, Stechelberg und Isenfluh sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Fachbereichsleiter/in Verkehr und Strassen

Beschäftigungsgrad 100%

Ihre Aufgabenbereiche:

Als Teil unseres Teams sind Sie mit folgenden Hauptaufgaben betraut:

  • Leiten und Bearbeiten von Projekten aus dem Fachgebiet Verkehr und Strassen (Strassen, Wanderwege, Parkplätze, öffentlicher Verkehr usw.)
  • Erarbeiten von Entscheidungsgrundlagen für die politischen Behörden
  • Erarbeiten und Aktualisieren der Planungsinstrumente (Inventare, Unterhaltsplanung usw.)
  • Führung des Sekretariats der Fachkommission

In Abstimmung mit den Mitarbeitern kann das Aufgabengebiet auch den persönlichen Fähigkeiten angepasst respektive erweitert werden.

Wir erwarten:

  • abgeschlossene bautechnische Ausbildung (z.B. Bauzeichner, Bauleiter/Bauführer Tiefbau oder verwandte Fachrichtung)
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Gewandtheit im schriftlichen und persönlichen Verkehr mit der Bevölkerung und den Behörden
  • zuverlässig, belastbar, flexibel und selbständig
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten:

  • verantwortungsvolle, interessante und vielfältige Tätigkeit in einem motivierten Team
  • zeitgemässe Infrastruktur
  • zeitgemässe Anstellungsbedingungen gemäss Personalreglement der Einwohnergemeinde Lauterbrunnen
  • gleitende Arbeitszeit
  • Möglichkeit zur Weiterbildung

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, z. H. Personalkommission, 3822 Lauterbrunnen

Eingabefrist: 9. April 2020

Für weitere Informationen steht Ihnen der Bauverwalter Peter Staub, Telefon 033 856 50 72, gerne zur Verfügung.

Personalkommission Lauterbrunnen

Publiziert am 19.03.2020

Stellenausschreibung

Die Einwohnergemeinde Lauterbrunnen mit den Dörfern Lauterbrunnen, Wengen, Mürren, Gimmelwald, Stechelberg und Isenfluh sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Sachbearbeiter/in Bauverwaltung

Beschäftigungsgrad 100%

Ihre Aufgabenbereiche:

Als Teil unseres Teams sind Sie mit folgenden Hauptaufgaben betraut:

  • Bearbeiten von kleineren Projekten aus den verschiedenen Fachgebieten der Bauverwaltung
  • Unterstützung der Fachbereichsleiter im administrativen Bereich
  • Erarbeiten von Entscheidungsgrundlagen für die politischen Behörden
  • Telefon und Schalterdienst
  • Mithilfe in der Lehrlingsausbildung

In Abstimmung mit den Mitarbeitern kann das Aufgabengebiet den persönlichen Fähigkeiten angepasst werden.

Wir erwarten:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (idealerweise öffentliche Verwaltung) nach Möglichkeit mit Berufserfahrung im Bauwesen
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Gewandtheit im schriftlichen und persönlichen Verkehr mit der Bevölkerung und den Behörden
  • zuverlässig, belastbar, flexibel und selbständig

Wir bieten:

  • verantwortungsvolle, interessante und vielfältige Tätigkeit in einem motivierten Team
  • zeitgemässe Infrastruktur
  • zeitgemässe Anstellungsbedingungen gemäss Personalreglement der Einwohnergemeinde Lauterbrunnen
  • gleitende Arbeitszeit
  • Möglichkeit zur Weiterbildung

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, z. H. Personalkommission, 3822 Lauterbrunnen.

Eingabefrist: 9. April 2020

Für weitere Informationen steht Ihnen der Bauverwalter Peter Staub, Telefon 033 856 50 72, gerne zur Verfügung.

Personalkommission Lauterbrunnen

Publiziert am 19.03.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin: Einwohnergemeinde Lauterbrunnen, Gsteigermatte 459b, 3822 Lauterbrunnen.

Projektverfasserin: Universal Gebäudemanagement AG, Untere Bönigstrasse 10 A, 3800 Interlaken.

Bauvorhaben: Sanierung altes Schulhaus Mürren: Energetische Sanierung der Gebäudehülle. Umbau und Erweiterung der Wohnungen. Anbau Eingangsbereich mit Lift. Montieren einer Wärmepumpe vor dem Untergeschoss des nebenstehenden Kehrichthäuschens.

Nutzung: Die Erweiterungen der altrechtlich bestehenden Wohnungen liegen im zulässigen Rahmen gemäss Art. 11 Zweitwohnungsgesetz.

Standort: Mürren, Beim Schulhaus 1000, Parzelle Nr. 1271, Koordinaten 2'634'819 / 1'156'544, Kernzone.

Schutzzonen: Gewässerschutzzone A und Ortsbildschutzperimeter.

Ausnahmen:

  • Unterschreiten des Strassenabstands (Art. 80 SG)
  • fehlender Dachvorsprung (Art. 25 BR)

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 14. April 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 19.03.2020

Einwohnergemeinde

Ausnahmefahrbewilligung Mürren für das Jahr 2020

Ausnahmefahrbewilligungen für die Benützer von Motorfahrzeugen und Motorfahrrädern in Mürren und Gimmelwald:

Um die Kurorte Mürren und Gimmelwald in der Zeit vom 15. Juni bis 15. September 2020 soweit als möglich von unnötigem Motorfahrzeuglärm freizuhalten, ist für die Benützung von Motorfahrzeugen, Motorrädern, bei der Gemeinde, um eine Ausnahmefahrbewilligung nachzusuchen.

Anmelde- und bewilligungspflichtig sind ebenfalls alle Fahrzeuge, welche neu in Betrieb genommen oder ersetzt werden.

Von der Anmelde- und Bewilligungspflicht sind befreit: Velos, Elektromobile sowie landwirtschaftliche Fahrzeuge.

Die schriftlichen und begründeten Gesuche (mit Kopie Fahrzeugausweis) sind unter Beilage der letztjährigen Bewilligung bis spätestens am Freitag, 24. April 2020, bei der Bauverwaltung Lauterbrunnen, Gemeindehaus Adler, Gsteigermatte 459b, 3822 Lauterbrunnen, einzureichen.

Über die Genehmigung der Fahrbewilligung entscheidet der Gemeinderat.

Lauterbrunnen, 10. März 2020

Bauverwaltung Lauterbrunnen

Publiziert am 19.03.2020

Einwohnergemeinde

Inkraftsetzung der Änderung in der Verordnung zum Reglement für die Spielgruppen

Bekanntmachung gemäss Art. 45 ff. Gemeindeverordnung

Inkraftsetzung der Änderung in der Verordnung zum Reglement für die Spielgruppen (Art. 3 mit Abs. 3 und 4; Einfügen von Art. 4), in Kraft ab 1. April 2020, beschlossen durch den Gemeinderat am 24. Februar 2020.

Gegen die Änderung im oben erwähnten Erlass kann innert 30 Tagen seit Publikation beim Regierungsstatthalteramt, Schloss, 3800 Interlaken, Beschwerde erhoben werden. Der neue Erlass kann bei der Gemeindeverwaltung gegen eine Gebühr gemäss gültigem Gebührenreglement bezogen oder vom Internet unter www.lauterbrunnen.ch heruntergeladen werden.

Wir bitten die Bevölkerung um Kenntnisnahme.

Lauterbrunnen, 24. Februar 2020

Gemeinderat Lauterbrunnen

Publiziert am 19.03.2020

Baupublikation

Gesuchsteller und Projektverfasser: Klaus Abbühl, Greifenbach 91, 3822 Lauterbrunnen.

Bauvorhaben: Ersatz Ölheizung durch Luft-Wärmepumpe (Aussengerät).

Standort: Lauterbrunnen, Greifenbach, Gebäude Nr. 91, Parzelle Nr. 3374, Koordinaten 2'635'890 / 1'160'731, Wohnzone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone Au.

Ausnahmen: keine.

Auflage- und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen.

Auflage- und Einsprachefrist vom 20. März bis 20. April 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Bauverwaltung Lauterbrunnen

Publiziert am 19.03.2020

Stellenausschreibung

Für die Reinigungsarbeiten im Schulhaus Hohsteg in Lauterbrunnen suchen wir in der Zeit von Juli bis Dezember 2020 eine Reinigungskraft zur Verstärkung unseres Teams.

Reinigungskraft

Beschäftigungsgrad zwischen 15 und 90%

Ihr Aufgabenbereich:

  • Reinigungsarbeiten

Wir erwarten:

  • Freude an Reinigungsarbeiten
  • Flexibel für unterschiedliche Einsatzzeiten
  • Körperlich robust
  • Teamfähig
  • Deutschsprachig

Wir bieten:

Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team in einer modernen Schulanlage. Die Anstellungsbedingungen im Rahmen der Besoldungsordnung der Gemeinde.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an die Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, z. H. Personalkommission, Gemeindehaus Adler, 3822 Lauterbrunnen. Für nähere Informationen steht Ihnen Renato Stoller, Hauswart, Telefon 079 773 27 22, gerne zur Verfügung.

Eingabefrist: 17. April 2020

Personalkommission Lauterbrunnen

Publiziert am 19.03.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin und Projektverfasserin: Bergbahn Lauterbrunnen Mürren AG, Harderstrasse 14, 3800 Interlaken.

Bauvorhaben: Neue gastgewerbliche Terrasse auf dem Vorplatz sowie Umnutzung Pub in ein Tearoom bei der Dorfbäckerei Stefan von Allmen GmbH (teilweise bereits ausgeführt). Gastgewerbebetrieb mit 30 Sitzplätzen innen und 13 Sitzplätzen auf der Terrasse; Öffnungszeiten: täglich bis 19.00 Uhr.

Standort: Tripfi 477d, Parzellen Nrn. 973 und 4862, Koordinaten 2´635´919 / 1´160´961, Wohn- und Gewerbezone / Bahnareal.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Schutzobjekt: Erhaltenswertes K-Objekt.

Ausnahme: Unterschreiten Strassenabstand (Art. 80 SG).

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist: bis 20. April 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt
Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 19.03.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin: Marie Louise Brunner, Chalet Caprice, Bei der Zuben 462d, 3822 Lauterbrunnen.

Projektverfasser: von Allmen + Bossard AG, Äschmad 220e, 3822 Lauterbrunnen.

Bauvorhaben: Anbau Kreuzfirst und Balkon auf der Südseite, Einbau neue Heizung (Luft-Wärmepumpe).

Standort: Lauterbrunnen, Bei der Zuben, Gebäude Nr. 462d, Parzelle Nr. 6026, Koordinaten 2'635'911 / 1'160'778, Kernzone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone Au.

Ausnahme: Art. 11 GBR «Unterschreiten Strassenabstand».

Auflage- und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen.

Auflage- und Einsprachefrist: vom 6. März bis 6. April 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Bauverwaltung Lauterbrunnen

Publiziert am 12.03.2020

Einwohnergemeinde

Sanierung Regenabwasser- und Hydrantenleitung Am Acher, Wengen

Ausführung Bauarbeiten

Ab 23. März bis ca. Mitte Juni 2020 werden im Bereich Am Acher–Ällisbiel, Wengen, Bauarbeiten ausgeführt.

Während dieser Zeit muss mit Totalsperrungen von einzelnen Abschnitten und Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Je nach Witterung können sich die Bauarbeiten verzögern. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer, die Signalisation vor Ort zu beachten.

Wir bauen für Sie und danken Ihnen für das Verständnis.

Gemeinde Lauterbrunnen
Genossenschaft Wasserwerk Wengen

Publiziert am 12.03.2020

Einwohnergemeinde

Inkraftsetzung der Änderung in der Verordnung zum Reglement für die Kadaversammelstelle

Bekanntmachung gemäss Art. 45 ff. Gemeindeverordnung

Inkraftsetzung der Änderung in der Verordnung zum Reglement für die Kadaversammelstelle (Art. 1 Grundgebühr und Annahmegebühr), in Kraft ab 1. August 2020, beschlossen durch den Gemeinderat am 24. Februar 2020.

Gegen die Änderung im oben erwähnten Erlass kann innert 30 Tagen seit Publikation beim Regierungsstatthalteramt, Schloss, 3800 Interlaken, Beschwerde erhoben werden. Der neue Erlass kann bei der Gemeindeverwaltung gegen eine Gebühr gemäss gültigem Gebührenreglement bezogen oder vom Internet unter www.lauterbrunnen.ch heruntergeladen werden.

Wir bitten die Bevölkerung um Kenntnisnahme.

Lauterbrunnen, 24. Februar 2020

Gemeinderat Lauterbrunnen

Publiziert am 12.03.2020

Einwohnergemeinde

Inkraftsetzung der Änderung in der Verordnung zum Reglement für die Spielgruppen

Bekanntmachung gemäss Art. 45 ff. Gemeindeverordnung

Inkraftsetzung der Änderung in der Verordnung zum Reglement für die Spielgruppen (Art. 1 Grundgebühr und Annahmegebühr), in Kraft ab 1. April 2020, beschlossen durch den Gemeinderat am 24. Februar 2020.

Gegen die Änderung im oben erwähnten Erlass kann innert 30 Tagen seit Publikation beim Regierungsstatthalteramt, Schloss, 3800 Interlaken, Beschwerde erhoben werden. Der neue Erlass kann bei der Gemeindeverwaltung gegen eine Gebühr gemäss gültigem Gebührenreglement bezogen oder vom Internet unter www.lauterbrunnen.ch heruntergeladen werden.

Wir bitten die Bevölkerung um Kenntnisnahme.

Lauterbrunnen, 24. Februar 2020

Gemeinderat Lauterbrunnen

Publiziert am 12.03.2020

Baupublikation

Gesuchsteller und Projektverfasser: Colin Willmott, Brunnerhüsli, Under der Hus-Senegg, 3823 Wengen.

Bauvorhaben: Umbau und Erweiterung des bestehenden Wohnhauses sowie Umnutzung des Nebengebäudes 1205b in Wohnraum.

Nutzung: Bau einer Erstwohnung mit entsprechendem Grundbucheintrag.

Standort: Under der Hus-Sengg, Gebäude Nr. 1205a, Parzelle Nr. 1198, Koordinaten 2’637’165 / 1’160’708, Landwirtschaftszone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahme: Nichteinhalten der minimalen Kaminhöhe (Art. 89 BauV i.V. mit den Empfehlungen über die Mindesthöhe von Kaminen über Dach, Version 2013 des Bundes).

Auflagestellen:

  • Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen
  • Tourismusbüro Wengen, 3823 Wengen

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 14. April 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 12.03.2020

Baupublikation

Gesuchsteller: Roland Scheidegger, Bimerweg 28, 3303 Jegenstorf.

Projektverfasserin: Linder AG, Heinz Linder, Schlegwegstrasse 4, 3673 Linden.

Bauvorhaben: Sanierung Dach, Neubau Lukarne ost- und westseitig, Aufbau PV-Anlage auf Dach, Anbau Balkon südseitig.

Standort: Mürren, Ägerten, Gebäude Nr. 1079j, Parzelle Nr. 3799, Koordinaten 2'635'180 / 1'157'080, Wohn- und Gewerbezone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone Au.

Ausnahme: Art. 26 GBR Dachaufbauten.

Auflagestellen:

  • Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen
  • Tourismusbüro Mürren, 3825 Mürren

Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen.

Auflage- und Einsprachefrist vom 13. März bis 13. April 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Bauverwaltung Lauterbrunnen

Publiziert am 12.03.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin: Einwohnergemeinde Lauterbrunnen, Gsteigermatte 459b, 3822 Lauterbrunnen.

Projektverfasserin: Universal Gebäudemanagement AG, Untere Bönigstrasse 10 A, 3800 Interlaken.

Bauvorhaben: Sanierung altes Schulhaus Mürren: Energetische Sanierung der Gebäudehülle. Umbau und Erweiterung der Wohnungen. Anbau Eingangsbereich mit Lift. Montieren einer Wärmepumpe vor dem Untergeschoss des nebenstehenden Kehrichthäuschens.

Nutzung: Die Erweiterungen der altrechtlich bestehenden Wohnungen liegen im zulässigen Rahmen gemäss Art. 11 Zweitwohnungsgesetz.

Standort: Mürren, Beim Schulhaus 1000, Parzelle Nr. 1271, Koordinaten 2'634'819 / 1'156'544, Kernzone.

Schutzzonen: Gewässerschutzzone A und Ortsbildschutzperimeter.

Ausnahmen:

  • Unterschreiten des Strassenabstands (Art. 80 SG)
  • fehlender Dachvorsprung (Art. 25 BR)

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 14. April 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 12.03.2020

Stellenausschreibung

Die Einwohnergemeinde Lauterbrunnen mit den Dörfern Lauterbrunnen, Wengen, Mürren, Gimmelwald, Stechelberg und Isenfluh sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Fachbereichsleiter/in Verkehr und Strassen

Beschäftigungsgrad 100%

Ihre Aufgabenbereiche:

Als Teil unseres Teams sind Sie mit folgenden Hauptaufgaben betraut:

  • Leiten und Bearbeiten von Projekten aus dem Fachgebiet Verkehr und Strassen (Strassen, Wanderwege, Parkplätze, öffentlicher Verkehr usw.)
  • Erarbeiten von Entscheidungsgrundlagen für die politischen Behörden
  • Erarbeiten und Aktualisieren der Planungsinstrumente (Inventare, Unterhaltsplanung usw.)
  • Führung des Sekretariats der Fachkommission

In Abstimmung mit den Mitarbeitern kann das Aufgabengebiet auch den persönlichen Fähigkeiten angepasst respektive erweitert werden.

Wir erwarten:

  • abgeschlossene bautechnische Ausbildung (z.B. Bauzeichner, Bauleiter/Bauführer Tiefbau oder verwandte Fachrichtung)
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Gewandtheit im schriftlichen und persönlichen Verkehr mit der Bevölkerung und den Behörden
  • zuverlässig, belastbar, flexibel und selbständig
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten:

  • verantwortungsvolle, interessante und vielfältige Tätigkeit in einem motivierten Team
  • zeitgemässe Infrastruktur
  • zeitgemässe Anstellungsbedingungen gemäss Personalreglement der Einwohnergemeinde Lauterbrunnen
  • gleitende Arbeitszeit
  • Möglichkeit zur Weiterbildung

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, z. H. Personalkommission, 3822 Lauterbrunnen

Eingabefrist: 9. April 2020

Für weitere Informationen steht Ihnen der Bauverwalter Peter Staub, Telefon 033 856 50 72, gerne zur Verfügung.

Personalkommission Lauterbrunnen

Publiziert am 12.03.2020

Stellenausschreibung

Die Einwohnergemeinde Lauterbrunnen mit den Dörfern Lauterbrunnen, Wengen, Mürren, Gimmelwald, Stechelberg und Isenfluh sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Sachbearbeiter/in Bauverwaltung

Beschäftigungsgrad 100%

Ihre Aufgabenbereiche:

Als Teil unseres Teams sind Sie mit folgenden Hauptaufgaben betraut:

  • Bearbeiten von kleineren Projekten aus den verschiedenen Fachgebieten der Bauverwaltung
  • Unterstützung der Fachbereichsleiter im administrativen Bereich
  • Erarbeiten von Entscheidungsgrundlagen für die politischen Behörden
  • Telefon und Schalterdienst
  • Mithilfe in der Lehrlingsausbildung

In Abstimmung mit den Mitarbeitern kann das Aufgabengebiet den persönlichen Fähigkeiten angepasst werden.

Wir erwarten:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (idealerweise öffentliche Verwaltung) nach Möglichkeit mit Berufserfahrung im Bauwesen
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Gewandtheit im schriftlichen und persönlichen Verkehr mit der Bevölkerung und den Behörden
  • zuverlässig, belastbar, flexibel und selbständig

Wir bieten:

  • verantwortungsvolle, interessante und vielfältige Tätigkeit in einem motivierten Team
  • zeitgemässe Infrastruktur
  • zeitgemässe Anstellungsbedingungen gemäss Personalreglement der Einwohnergemeinde Lauterbrunnen
  • gleitende Arbeitszeit
  • Möglichkeit zur Weiterbildung

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, z. H. Personalkommission, 3822 Lauterbrunnen.

Eingabefrist: 9. April 2020

Für weitere Informationen steht Ihnen der Bauverwalter Peter Staub, Telefon 033 856 50 72, gerne zur Verfügung.

Personalkommission Lauterbrunnen

Publiziert am 12.03.2020

Einwohnergemeinde

Mittagstisch im Alters- und Pflegeheim Günschmatte

Der nächste Mittagstisch findet am Mittwoch, 11. März 2020, um 12.00 Uhr statt.

Das Mittagessen mit Dessert wird für Fr. 15.– exkl. Süsswasser und Wein serviert. Alle Seniorinnen und Senioren unserer Gemeinde können sich beim Sekretariat Alters- und Pflegeheim Günschmatte, Jasmine Remonda, Telefon 033 856 22 00, bis Dienstag, 10. März 2020, 16.00 Uhr anmelden.

Ein Fahrdienst wird organisiert.

Einwohnergemeinde Lauterbrunnen

Publiziert am 05.03.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin: Marie Louise Brunner, Chalet Caprice, Bei der Zuben 462d, 3822 Lauterbrunnen.

Projektverfasser: von Allmen + Bossard AG, Äschmad 220e, 3822 Lauterbrunnen.

Bauvorhaben: Anbau Kreuzfirst und Balkon auf der Südseite, Einbau neue Heizung (Luft-Wärmepumpe).

Standort: Lauterbrunnen, Bei der Zuben, Gebäude Nr. 462d, Parzelle Nr. 6026, Koordinaten 2'635'911 / 1'160'778, Kernzone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone Au.

Ausnahme: Art. 11 GBR «Unterschreiten Strassenabstand».

Auflage- und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen.

Auflage- und Einsprachefrist: vom 6. März bis 6. April 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Bauverwaltung Lauterbrunnen

Publiziert am 05.03.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin: Arenas Resort Victoria-Lauberhorn, Dorfstrasse, 3823 Wengen.

Projektverfasserin: Wunschform Architekten GmbH, Au Tombex 41, 3280 Murten.

Bauvorhaben: Anbau Mehrzweckraum und Erweiterung Terrasse mit Whirlpool.

Standort: Wengen, Wengiboden 1350a, Parzelle Nr. 2856, Koordinaten 2´636´890 / 1´161´733, Hotelzone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Schutzobjekt: Erhaltenswertes K-Objekt.

Auflagestellen:

  • Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen
  • Tourismusbüro Wengen, 3823 Wengen

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 30. März 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt
Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 05.03.2020

Archivierte Publikationen, die bis Januar 2017 erstellt wurden, finden Sie u. a. hier.
Zurück