Grindelwald (4)

Baupublikation

Gesuchsteller: Teuscher Samuel, Regenmattenstrasse 61, 3818 Grindelwald.

Projektverfasserin: Brawand Zimmerei AG, Grindelwaldstrasse 64, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Abbruch best. Stall, Wiederaufbau Stall/Scheune mit Güllegrube mit Mistplatz.

Standort: Regenmattenstrasse 63a, Parzelle Nr. 476, Koordinaten 2‘647‘54071‘165‘307.

Nutzungszone: Landwirtschaftszone.

Schutzobjekt: nein.

Schutzzone allgemein: keine.

Gewässerschutzzone: B.

Beanspruchte Ausnahmen: Unterschreitung Strassenabstand (Art. 81 SG bzw. Art. 23 GBR).

Auflage- und Einsprachestelle: Bauverwaltung, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald.

Auflage- und Einsprachefrist bis 12. Oktober 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist bei der Bauverwaltung Grindelwald, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald, einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Auflage- und Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Hinweis: Gestützt auf Art. 97 Abs. 4 des Bundesgesetzes vom 29. April 1998 über die Landwirtschaft (LwG) sind die aufgrund der Gesetzgebung über den Natur- und Heimatschutz, den Umweltschutz und die Wanderwege legitimierten Organisationen zur Einsprache berechtigt.

Grindelwald, 7. September 2020

Bauverwaltung Grindelwald

Publiziert am 17.09.2020

Stellenausschreibung

Schwellenkorporation Grindelwald

Die Schwellenkorporation Grindelwald sucht für seine Unterhaltsequipe einen initiativen und pflichtbewussten Mitarbeiter als

Handwerker

welcher das bestehende Team der Schwellenkorporation bei den anfallenden Unterhalts- und Kontrollarbeiten an unseren Gewässern unterstützt. Die Stelle wird als 7-Monats-Stelle (Mai bis November) ausgeschrieben.

Wir erwarten

  • abgeschlossene technische Berufslehre (z. B. Forstwart)
  • mehrjährige Berufserfahrung Holzerei
  • kompetentes Auftreten
  • Freude, im Dienst der Öffentlichkeit zu arbeiten
  • Fahrausweis Kat. B und F
  • Sprengausweis oder Bereitschaft, diesen zu erwerben
  • Baumaschinenerfahrung

Wir bieten

  • Anstellung und Besoldung nach dem Reglement der Gemeinde Grindelwald, im Rahmen der kantonalen Besoldungsordnung
  • Pensionskasse für das Personal öffentlicher Dienste Previs
  • Stellenantritt Mai 2021 oder nach Vereinbarung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 10. Oktober 2020 an die Schwellenkorporation Grindelwald, Postfach 581, 3818 Grindelwald.

Urs Moser, Schwellenmeister, gibt gerne weitere Auskünfte über diese Stelle unter Telefon 079 670 73 28.

Publiziert am 17.09.2020

Einwohnergemeinde

Birnel-Aktion 2020

Jetzt wieder von der Birnel-Aktion der Winterhilfe Schweiz profitieren! Das gesunde und schmackhafte Birnen­saftkonzentrat wird ausschliesslich aus Schweizer Mostbirnen hergestellt, die an imposanten Feldobstbäumen heran­wachsen. Die Birnel werden nicht gespritzt und das Endpro­dukt enthält keinerlei Zusatzstoffe oder Konservierungsmittel, dafür viele wertvolle Mineralstoffe (weitere Infos unter: www.winterhilfe.ch/Birnel – auf dieser Homepage finden Sie auch Verkaufsstellen, die ganzjährig Winterhilfe-Birnel anbieten).

Verkaufspreise inkl. Gratis-Rezeptbroschüre:

Dispenser à 250 g, Fr. 4.50

Glas à 500 g, Fr. 7.–

Glas à 1 kg, Fr. 11.–

Kessel à 5 kg, Fr. 46.–

Kessel à 12,5 kg, Fr. 105.–

Gerne nehmen wir Ihre Bestellungen bis Freitag, 23. Oktober 2020, entgegen: Gemeindeverwaltung Grindelwald, Telefon 033 854 14 14.

Publiziert am 17.09.2020

Einwohnergemeinde

Öffentliche Bekanntmachung

Änderung Zonenplan und Überbauungsordnung (UeO) Gewerbezone Sand; geringfügiges Verfahren nach Art. 122 Abs. 7 BauV

Genehmigung und Inkraftsetzung

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat die vom Gemeinderat von Grindelwald am 9. Juni 2020 beschlossene geringfügige Änderung des Zonenplans und der Überbauungsordnung Gewerbezone Sand in Anwendung von Art. 61 Baugesetz vom 9. Juni 1985 mit Datum vom 13. August 2020 genehmigt.

Die Änderung des Zonenplans und der Überbauungsordnung tritt vorbehältlich allfälliger Beschwerden am Tag nach dieser Publikation in Kraft.

Die Unterlagen stehen bei der Gemeindeverwaltung, beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli und beim Amt für Gemeinden und Raumordnung jedermann zur Einsichtnahme offen.

Grindelwald, 17. September 2020

Gemeinderat Grindelwald

Publiziert am 17.09.2020

Zurück