Bönigen (1)

Burgergemeinde

Burgerversammlung

Freitag, 26. November 2021, 19.30 Uhr im Singsaal des neuen Schulhauses

Traktanden

  1. Entwidmung von Verwaltungsvermögen; Bönigen GBBI Nrn. 1650/51/52/53/54/55/ 56/57/58 und 1660 (Baurecht, Miteigentum) und Lauterbrunnen GBBI Nrn. 5177, 5378, 5400, 5411, 6432/33/34/35/36/37 (Hochbauten): Beratung und Beschluss.
  2. Bönigen GBBI Nr. 1254 (BR) «Strandbad»: Genehmigung eines Verpflichtungskredites von Fr. 150'000.– für den Ersatz der Wärmepumpe.
  3. Transportseilbahn «Chapfegg–Alpiglen»: Genehmigung eines Nachkredites für Zusatzarbeiten.
  4. Kreditabrechnung: Abrechnung über den Verpflichtungskredit für die Vorplanung der Erschliessung von Bönigen GBBI Nr. 1398 «Untere Stockteile». Kenntnisnahme.
  5. Finanzplan 2022–2026: Kenntnisnahme.
  6. Budget 2022: Beratung und Genehmigung.
  7. Interlaken GBBI Nr. 137 «Obere Erlen»: Abgabe einer Teilfläche von 2465 m2 im Baurecht an die BLS AG, Bern, zur Beibehaltung des Parkplatzes (Miete) und Vereinigung der bisherigen Dienstbarkeitsfläche (bestehender Parkplatz) zu einem einzigen Baurecht. Grundsatzentscheid und Kompetenzerteilung.
  8. Bönigen GBBI Nr. 1652 Überbauung «In den Gärten»: Verkauf der Wohnungen von Haus Nr. 2 im Stockwerkeigentum: Kompetenzerteilung an den Burgerrat.
  9. Informationen zu laufenden Geschäften und Projekten.
  10. Verschiedenes.

Reglements- und Aktenauflage

Das Budget 2022 liegt 20 Tage vor der Versammlung im Forsthaus (Verwaltungssitz) öffentlich auf. Ein Auszug daraus kann dort bezogen oder über die E-Mail boenig-burger@bluewin.ch bestellt werden. Öffnungszeiten Forsthaus, Rüti 14: Mittwoch, 9.00–11.00 Uhr und 13.30–17.00 Uhr, Donnerstag, 9.00–11.00 Uhr, übrige Zeiten nach telefonischer Vereinbarung: Telefon 079 301 06 74.

Protokoll

Das Protokoll der Versammlung vom 28. Mai 2021 hat 7 Tage nach der Versammlung während 20 Tagen öffentlich aufgelegen. Einsprachen oder Beschwerden dagegen sind keine eingegangen. Der Burgerrat hat das Protokoll am 30. Juni 2021 genehmigt.
Das Protokoll der Versammlung vom 26. November 2021 liegt 7 Tage nach der Versammlung während 20 Tagen öffentlich im Forsthaus auf.

Rechtsmittelbelehrung

Allfällige Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli einzureichen (Art. 60 ff. Verwaltungsrechtspflegegesetz).

Verletzungen von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften sind anlässlich der Versammlung sofort zu rügen (Art. 49a GG). Wer rechtzeitig Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Beschlüsse und Wahlen nachträglich nicht mehr Beschwerde führen.

Wichtiger Hinweis

Da es sich um eine politische, öffentlich zugängliche Veranstaltung handelt, gilt ein Schutzkonzept und für alle Teilnehmenden die Maskentragpflicht. Aufgrund der aktuellen Lage bleiben zudem kurzfristige Änderungen ausdrücklich vorbehalten.

Alle stimmberechtigten Burgerinnen und Burger und interessierte Einwohnerinnen und Einwohner sind zur Teilnahme an der Versammlung freundlich eingeladen.

Bönigen, 29. September 2021

Der Burgerrat

Publiziert am 25.11.2021


Verlag Schlaefli & Maurer AG
Spielmatte 18
3800 Unterseen

Telefon 033 828 12 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!