Brienz (3)

Bau- und Gewässerschutzpublikation

Gesuchstellerin und Projektverfasserin: Beatrice Wiessmann, Wangweg 18, 3855 Brienz.

Bauvorhaben: Fassadenveränderung der Fenster. Neue Treppenverbindung vom EG bis DG. Umnutzung Garage und Werkraum in Wohnraum.

Standort: Gemeinde Brienz, Wangweg 18, Parzelle Nr. 1300.

Zone: Landwirtschaftszone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahme: Bauen ausserhalb der Bauzone (Art. 24 ff. RPG).

Auflage- und Einsprachestelle: Einwohnergemeinde Brienz, Bauverwaltung, Hauptstrasse 204, 3855 Brienz.

Auflage- und Einsprachefrist bis 7. Juni 2021.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen.

Allfällige Kollektiveinsprachen oder vervielfältigte Einzeleinsprachen sind nur gültig, wenn die Person oder die Personengruppe angegeben ist, welche die Einsprechergruppe rechtsgültig zu vertreten befugt ist (Art. 35b BauG).

Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeinde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Baugesetz, BauG).  Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 BauG: Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonst wie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbarn eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbarn zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist.

Bauverwaltung Brienz

Publiziert am 14.05.2021

Baupublikation

Bauherrschaft: Sportbahnen Axalp Windegg AG, Postfach, 3855 Brienz, vertreten durch Konzept Wyler AG, Stockmatten 967b, 3855 Brienz.

Bauvorhaben: Ersatz und Erweiterung temporäre Terrasse in feste Terrassenkonstruktion, Einbau Gastroküche für Imbiss im Erdgeschoss, Einbau Trennwand für Lager und Dämmung Aussenwand bei Küchenbereich. Gastgewerbebetrieb mit Alkoholausschank mit 30 Sitzplätzen innen und 50 Sitzplätzen auf der Terrasse. Öffnungszeiten innen: Sonntag bis Donnerstag von 7.00 bis 0.30 Uhr. Freitag und Samstag von 7.00 bis 2.00 Uhr (generelle Überzeitbewilligung). Aussen: Montag bis Sonntag von 7.00 bis 21.00 Uhr.

Projektänderung: Erstellen von zwei Längsparkplätzen auf Parzelle Nr. 1281 und Erstellen von zwei Längsparkplätzen auf Parzelle Nr. 1350.

Standort: Axalpstrasse 200, Parzellen Nrn. 1281 und 1350, Koordinaten 2’645’755 / 1’174'360, Wohn- und Gewerbezone WG2.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahmen: Unterschreiten Strassenabstand (Art. 80 SG).

Auflage- und Einsprachefrist bis 14. Juni 2021.

Auflagestelle: Gemeinde Brienz, Hauptstrasse 204, 3855 Brienz.

Es wird auf die Gesuchsakten und auf die Verpflockungen verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sowie Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, einzureichen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 BauG). Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der eingelangten Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 35d BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 14.05.2021

Baupublikation

Bauherrschaft: Sandra Bürki, Engi 1183, 3855 Brienz.

Projektverfasserin: Peter Michel AG, Museumsstrasse 25, 3855 Brienz.

Bauvorhaben: Abbruch Unterstand und Neubau Wagenschopf.

Standort: Engi, Parzelle Nr. 2021, Koordinaten 2’645’716 / 1’176'541, Landwirtschaftszone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahmen:

  • Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24 ff. RPG)
  • Baute in Waldnähe (Art. 25 KWaG)

Auflage- und Einsprachefrist bis 14. Juni 2021.

Auflagestelle: Gemeinde Brienz, Hauptstrasse 204, 3855 Brienz.

Es wird auf die Gesuchsakten und auf die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sowie Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, einzureichen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 BauG). Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der eingelangten Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 35d BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 14.05.2021


Verlag Schlaefli & Maurer AG
Spielmatte 18
3800 Unterseen

Telefon 033 828 12 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!