Interlaken (4)

Einwohnergemeinde

Ferienbetreuung 2021

Auch in den Herbstferien bieten die IMU-Gemeinden eine gemeinsame Ferienbetreuung an. Das Angebot richtet sich ausschliesslich an Schülerinnen und Schüler des Kindergartens und der 1. bis 6. Klassen der öffentlichen Schulen der Gemeinden Interlaken, Matten und Unterseen.

Daten

  • 4. – 8. Oktober 2021
  • 11. – 15. Oktober 2021

Angebot

Die Kinder werden von pädagogisch ausgebildetem Personal betreut. Das Tagesprogramm wird dem Alter der Kinder entsprechend aufgebaut und beinhaltet kreatives Arbeiten, freies, animiertes Spielen, gemeinsames Kochen und Essen, Lesen und Ausflüge.

Kosten

Fr. 30.– pro Tag (inklusive Znüni, Mittagessen und Zvieri)

Detaillierte Ausschreibung und Anmeldung

Alle aktuellen Unterlagen finden Sie auf den Internetseiten der Schulen Interlaken, Matten und Unterseen. Anmeldung bis spätestens 31. August 2021.

Bereich Bildung

Publiziert am 05.08.2021

Baupublikation

Bauherrschaft: Grosse Apotheke Dr. Bichsel AG, Weissenaustrasse 70, 3800 Unterseen.

Projektverfasserin: B-M-K GmbH, Bau Management Kuster, Grabacherweg 1, 3303 Zuzwil.

Bauvorhaben: Montage Reklame-Bildschirm an der Fassade beim Haupteingang.

Standort: Bahnhofstrasse 5A, Parzelle Nr. 542.

Nutzungszone: Mischzone MK4.

Inventar: Ortsbildgestaltungsbereich, Baugruppe D.

Beanspruchte Ausnahme: Bauen vor der Baulinie (Art. 96a BauG).

Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, 3800 Interlaken. Die Auflageakten sind ebenfalls elektronisch auf der Homepage der Gemeinde Interlaken einsehbar.

Auflage- und Einsprachefrist bis 30. August 2021.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4a BauG).

Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 BauG: Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonst wie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbars eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbarn zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist.

Bauverwaltung Interlaken

Publiziert am 05.08.2021

Baupublikation

Bauherrschaft: Karrar Ameri, Postgasse 1, 3800 Interlaken.

Bauvorhaben: Einbau eines Klimageräts im Geschäft drinnen (Coiffeur/Barbershop) und eines Klimageräts nach draussen. Insgesamt zwei Klimageräte.

Standort: Postgasse 1, Parzellen Nrn. 69 und 1760, Koordinaten 2’480’000 / 1’300'000, Mischzone MK.

Schutzzone: Gewässerschutzbereich A, Ortsbildschutzgebiet.

Auflage- und Einsprachefrist bis 30. August 2021.

Auflagestelle: Gemeinde Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, Postfach, 3800 Interlaken.

Es wird auf die Gesuchsakten und auf die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der eingelangten Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 35d BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 05.08.2021

Baupublikation

Bauherrschaft: Baugesellschaft J44, p.A. L2A Architekten AG, Untere Gasse 4, 3800 Unterseen.

Projektverfasserin: L2A Architekten AG, Untere Gasse 4, 3800 Unterseen.

Bauvorhaben: Rückbau Geschäftshaus, Ersatzneubau mit Wohn- und Geschäftsnutzung.

Standort: Jungfraustrasse 44, Parzelle Nr. 1418.

Nutzungszone: Mischzone MK 5.

Inventar: Ortsbildgestaltungsbereich.

Beanspruchte Ausnahmen:

  • Bauen vor Baulinie (Art. 96a BauG)
  • Nichteinhalten Strassenabstand (Art. 80 SG), Erlass Veloabstellplätze (Art. 54c BauV)
  • Vorgesehene Gewässerschutzmassnahmen: Bereich Au, Anschluss an die Gemeindekanalisation bestehend

Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, 3800 Interlaken. Die Auflageakten sind ebenfalls elektronisch auf der Homepage der Gemeinde Interlaken einsehbar.

Auflage- und Einsprachefrist bis 6. September 2021.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4a BauG). Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 BauG: Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonst wie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbars eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbarn zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist.

Bauverwaltung Interlaken

Publiziert am 05.08.2021


Verlag Schlaefli & Maurer AG
Spielmatte 18
3800 Unterseen

Telefon 033 828 12 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!