Interlaken (7)

Einwohnergemeinde

Öffentliche Planauflage

Änderung der Uferschutzplanung: Neue Zone für Sport und Freizeitanlagen ZSF öA «Öffentlicher Aufenthaltsbereich»

Der Gemeinderat Interlaken bringt gestützt auf Art. 60 des kantonalen Baugesetzes vom 9. Juni 1985 folgende Unterlagen zur öffentlichen Auflage:

Änderung der Uferschutzplanung:

  • Ausschnitt Uferschutzplan (1:2000)
  • Auszug Vorschriften zum Uferschutzplan

 Zur Einsichtnahme liegt auf:

  • Erläuterungsbericht
  • Mitwirkungsbericht
  • Zusatzbericht Standortevaluation
  • Vorprüfungsberichte

Die Änderung der Uferschutzplanung umfasst einen Teilbereich der Parzelle Nr. 135, der einer neuen Zone für Sport- und Freizeitanlagen ZSF öA «Öffentlicher Aufenthaltsbereich» zugewiesen wird. Die ZSF öA dient der Schaffung eines öffentlichen Aufenthaltsbereichs für soziale Randgruppen. Die betroffene Teilparzelle wurde von der parallel laufenden Revision der Uferschutzplanung (Stand: Genehmigung) sistiert und wird nun in einem separaten, hier vorliegenden Verfahren behandelt.

Die Unterlagen liegen vom 5. Mai bis 6. Juni 2022 bei der Bauverwaltung öffentlich auf. Sie können während den Schalteröffnungszeiten eingesehen werden. Die Auflageakten sind ebenfalls elektronisch auf der Homepage der Gemeinde Interlaken einsehbar.

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich und begründet bei der Einwohnergemeinde Interlaken, Bauverwaltung, General-Guisan-Strasse 43, 3800 Interlaken, einzureichen.

Interlaken, 5. Mai 2022

Gemeinderat Interlaken

Publiziert am 12.05.2022

Baupublikation

Bauherrschaft: Einwohnergemeinde Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, 3800 Interlaken.

Projektverfasserin: HMS Architekten AG, Kirchgasse 5, 3800 Unterseen.

Bauvorhaben: Umbau und Sanierung Restaurant Des Alpes: Ertüchtigung Flachdach; Ersatz und Auffrischung Fenster, Glas- und Metallabschlüsse, sanitäre Anlagen, Bodenbeläge sowie Innentüren; Um- und Neuorganisation Nasszellen; Anpassung an geltende Brandschutz-Normen. Im Aussenraum werden keine Arbeiten ausgeführt.

Standort: Höheweg 115, Parzelle Nr. 521, Koordinaten 2’632’320 / 1'170’841, Hotelzone A + B.

Schutzzonen: Gewässerschutzbereich Au und Baugruppe E (Interlaken, Höheweg/Aarzelg).

Schutzobjekt: Schützens- und erhaltenswerte K-Objekte.

Auflage- und Einsprachefrist bis 7. Juni 2022.

Auflagestelle: Gemeinde Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, Postfach, 3800 Interlaken.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interkaken, einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der eingelangten Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 35d BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 12.05.2022

Baupublikation

Bauherrschaft und Projektverfasser: Amt für Wasser und Abfall (AWA), Reiterstrasse 11, 3013 Bern.

Bauvorhaben: Ersatz der Tore 1, 4 und 5 der grossen Staatsschleuse Unterseen und Interlaken.

Standort: Unterseen und Interlaken, Grosse Staatsschleuse Aare, Parzellen Nrn. 1983 (Unterseen) und 1456 (Interlaken), Koordinaten 2’631’670 / 1'170’815, Landwirtschaftszone / Aare.

Schutzzone: Gewässerschutzbereich A und Ortsbildschutzgebiet.

Schutzobjekt: Schützenswertes K-Objekt.

Ausnahmen:

  • Bauten und Anlagen am Gewässer (Art. 48 WBG)
  • Bauten und Anlagen im Freihalteraum Fliessgewässer (Art. 41c GSchV)
  • Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24 RPG)

Auflage- und Einsprachefrist bis 7. Juni 2022.

Auflagestellen:

  • Gemeinde Unterseen, Obere Gasse 2, 3800 Unterseen
  • Gemeinde Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, 3800 Interlaken

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sowie Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, einzureichen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 BauG). Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der eingelangten Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 35d BauG).

Hinweis: Bei der Profilierung werden Erleichterungen im Sinne von Art. 16 Abs. 3 BewD gewährt.

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 12.05.2022

Baupublikation

Bauherrschaft: GriwaPlan AG, Dorfstrasse 20, 3818 Grindelwald.

Projektverfasserin: GriwaArchitektur AG, Dorfstrasse 20, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Schaufensterbeschriftung Jungfraucenter (nachträgliches Baugesuch).

Standort: Untere Bönigstrasse 8, Parzelle Nr. 1593.

Nutzungszone: Mischzone MK 4 Geschosse.

Inventar: Ortsbildgestaltungsbereich.

Beanspruchte Ausnahme: keine.

Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, 3800 Interlaken. Die Auflageakten können ebenfalls unter folgendem Link eingesehen werden: www.portal.ebau.apps.be.ch/public-instances?municipality=20654

Auflage- und Einsprachefrist bis 6. Juni 2022.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Bauverwaltung Interlaken

Publiziert am 12.05.2022

Baupublikation

Bauherrschaft: Rajan Immobilien, Rosenstrasse 10, 3800 Interlaken.

Projektverfasserin: Imboden Architektur AG, Seestrasse 17, 3852 Ringgenberg.

Bauvorhaben: Umnutzung Coiffeursalon in Kleinrestaurant. Öffentlicher Gastgewerbebetrieb mit Alkoholausschank; 30 Sitzplätze im Erdgeschoss innen; Öffnungszeiten: täglich bis 0.30 Uhr.

Standort: Marktgasse 48, Parzelle Nr. 229, Koordinaten 2’631’702 / 1’170’670, Uferschutzplanung Bellevue.

Schutzzone: Gewässerschutzbereich A.

Schutzobjekt: Baugruppe D (Interlaken Zentrum).

Auflage- und Einsprachefrist bis 7. Juni 2022.

Auflagestelle: Gemeinde Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, Postfach, 3800 Interlaken.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der eingelangten Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 35d BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 12.05.2022

Baupublikation

Bauherrschaft: Aliraza Kocyigit, Spannortstrasse 11, 6003 Luzern.

Projektverfasserin: Brönnimann Architekten AG, Untere Bönigstrasse 10a, 3800 Interlaken.

Bauvorhaben: Umbau des Ladenlokals in Take-away mit Neuinstallation der WC-Anlagen in den bestehenden Räumlichkeiten.  Öffentlicher Gastgewerbebetrieb mit Alkoholausschank; 30 Sitzplätze innen; Öffnungszeiten: täglich bis 00.30 Uhr.

Standort: Bahnhofstrasse 45, Parzelle Nr. 244, Koordinaten 2’631’644 / 1’170’246, Mischzone MK.

Schutzzonen: Gewässerschutzbereich Au.

Auflage- und Einsprachefrist bis 13. Juni 2022.

Auflagestelle: Gemeinde Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, Postfach, 3800 Interlaken.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der eingelangten Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 35d BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 12.05.2022

Baupublikation

Bauherrschaft: Einwohnergemeinde Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, 3800 Interlaken.

Projektverfasserin: Brönnimann architekten AG, Untere Bönigstrasse 10A, 3800 Interlaken.

Bauvorhaben: Erweiterung der Tagesschule Ost: Abbruch Gebäude Nrn. 25, 25a und 25c; neue Passerelle zur Verbindung vom Pausenplatz zum Sportplatz und Erschliessung der vier Teilbereiche Tagesschule und Speisesaal; Erweiterung Sekundarschulhaus und neue Psychomotorik-Räume.

Hinweis: Der 2010 entstandene Anbau der heutigen Tagesschule soll in das neue Projekt integriert werden, die Gestaltung der bestehenden Gebäude wird adaptiert.

Standort: Alpenstrasse 25, Parzelle Nr. 274, Koordinaten 2’632’530 / 1’170'560, Zone für öffentliche Nutzung b «Schulanlage Alpenstrasse».

Schutzzonen: Gewässerschutzbereich Au, Ortsbildgestaltungsbereich, ISOS-Gebiet.

Auflage- und Einsprachefrist bis 13. Juni 2022.

Auflagestelle: Gemeinde Interlaken, General-Guisan-Strasse 43, Postfach, 3800 Interlaken.

Es wird auf die Gesuchsakten und auf die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sowie Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, einzureichen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 BauG). Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der eingelangten Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 35d BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 12.05.2022


Verlag Schlaefli & Maurer AG
Spielmatte 18
3800 Unterseen

Telefon 033 828 12 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Öffnungszeiten:
Montag – Freitag
08.00 – 12.00 und 13.30 – 17.00 Uhr