Lütschental (2)

Gemischte Gemeinde

Gemeindeurnenabstimmung vom 13. Juni 2021

Der Gemeinderat Lütschental hat gestützt auf die Allgemeinverfügung des Regierungsstatthalteramtes des Verwaltungskreises Interlaken-Oberhasli entschieden, anstelle der Gemeindeversammlung eine Urnenabstimmung durchzuführen. Diese wird gleichzeitig mit der eidgenössischen Abstimmung vom 13. Juni 2021 erfolgen.

Der Gemeinderat lädt die Stimmberechtigten ein, über folgende Vorlage abzustimmen:

  1. Vorlage «Jahresrechnung 2020 der Gemischten Gemeinde Lütschental»

Stimmabgabe

Die Stimmberechtigten geben Ihre Stimme persönlich an der Urne oder brieflich ab. Für die persönliche Stimmabgabe hat das Abstimmungslokal im Verwaltungsgebäude Lütschental am Sonntag, 13. Juni 2021, von 9.00 bis 10.00 Uhr geöffnet. Für die briefliche Stimmabgabe kann das Antwortcouvert bis Sonntag, 13. Juni 2021, 10.00 Uhr in den offiziellen Briefkasten bei der Gemeindeverwaltung Lütschental eingeworfen werden. Im Übrigen richtet sich das Verfahren über die briefliche Stimmabgabe nach der kantonalen Gesetzgebung über die politischen Rechte.

Stimmberechtigung

Stimmberechtigt in Gemeindeangelegenheiten sind alle Personen, die in kantonalen Angelegenheiten stimmberechtigt und seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde Lütschental wohnhaft sind.

Abstimmungsunterlagen

Die kommunalen Abstimmungsunterlagen (Botschaft und Stimmzettel) werden den Stimmberechtigten zusammen mit den Unterlagen für die eidgenössischen Abstimmungen zugestellt. Die Unterlagen zur Vorlage 1 liegen ab 10. Mai 2021 bei der Gemeindeverwaltung öffentlich auf.

Stimmberechtigte, die im Stimmregister eingetragen sind und keine Ausweiskarte erhalten oder die Karte verloren haben, können bis Donnerstag, 10. Juni 2021, 16.00 Uhr bei der Gemeindeverwaltung ein Doppel verlangen.

Gemeinderat Lütschental

Publiziert am 14.05.2021

Baupublikation

Gesuchsteller: Peter Kaufmann, Stalden 179, 3816 Lütschental.

Projektverfasserin: GriwaArchitektur AG, Dorfstrasse 20, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Umnutzung Hotelzimmer in Wohnungen.

Standort: Stalden 179, Parzelle Nr. 245, Koordinaten 2'640'456 / 1'165'232, Landwirtschaftszone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahmen:

  • Bauen ausserhalb der Bauzone (Art. 24 RPG)
  • Teilweise Unterschreitung der Raumhöhe (Art. 67 BauV)

Auflage- und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Lütschental, Briggmättli 38, 3816 Lütschental.

Auflage- und Einsprachefrist bis 16. Juni 2021.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Bauverwaltung Lütschental

Publiziert am 14.05.2021


Verlag Schlaefli & Maurer AG
Spielmatte 18
3800 Unterseen

Telefon 033 828 12 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!