Lauterbrunnen (3)

Ev.-ref. Kirchgemeinde

Ersatzwahlen für Mitglieder des Kirchgemeinderates aus den Bezirken Isenfluh und Gimmelwald

Aufgrund von Demissionen sind folgende Kirchgemeinderatssitze neu zu besetzen:

  • 1 Mitglied in den Kirchgemeinderat aus dem Bezirk Isenfluh
  • 1 Mitglied in den Kirchgemeinderat aus dem Bezirk Gimmelwald

An der Kirchgemeindeversammlung vom 8. November 2020 wurden keine Wahlvorschläge gemacht, die Sitze konnten nicht besetzt werden.

Gemäss Art. 62 OgR kann ein Sitz im Kirchgemeinderat von einer Person aus einem anderen Bezirk ergänzt werden, sollte er frei bleiben. Der Kirchgemeinderat sucht in der gesamten Kirchgemeinde einen geeigneten Kandidaten/eine geeignete Kandidatin und publiziert seinen Wahlvorschlag. Wird innert 10 Tagen kein anderer Wahlvorschlag eingereicht, gilt der Kandidat/die Kandidatin als still gewählt.

In Anwendung von Artikel 62 OgR macht der Kirchgemeinderat folgende Wahlvorschläge:

  • Widmer Christoph, Jg. 1992, Stocki 164 A, 3822 Lauterbrunnen, für den Bezirk Isenfluh
  • Fuchs-von Allmen Hilda, Jg. 1955, Matte 306, 3824 Stechelberg, für den Bezirk Gimmelwald

Allfällige weitere Wahlvorschläge können innert 10 Tagen ab Publikation beim Sekretariat der Kirchgemeinde eingereicht werden.

Der Kirchgemeinderat

Publiziert am 26.11.2020

Baupublikation

Gesuchstellerin und Projektverfasserin: Brigitte Kaufmann, Scheurenweg 3, 3812 Wilderswil.

Bauvorhaben: Ausbau Weidhaus (bereits ausgeführt).

Standort: Gimmelwald, Finel, Gebäude Nr. 675, Parzelle Nr. 1609, Koordinaten 2'634'059/ 1'156'061, Landwirtschaftszone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone Au.

Ausnahme: Art. 24 RPG «Bauen ausserhalb der Bauzone»

Auflagestellen:

  • Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen
  • Tourismusbüro Mürren, 3825 Mürren

Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen.

Auflage- und Einsprachefrist vom 27. November bis am 29. Dezember 2020.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Bauverwaltung Lauterbrunnen

Publiziert am 26.11.2020

Einwohnergemeinde

Einführung Betreuungsgutscheine per 1. Januar 2021

Die Gemeinde Lauterbrunnen gibt ab dem 1. Januar 2021 Betreuungsgutscheine zur Vergünstigung der familienergänzenden Kinderbetreuung aus.

Mit den Betreuungsgutscheinen vergünstigt die Gemeinde den Besuch einer Kita oder einer Tagesfamilie, indem sie den Eltern Betreuungsgutscheine abgibt. Der Betrag des Gutscheines hängt vom Einkommen, dem Vermögen und der Familiengrösse ab. Die Kita oder die Tagesfamilienorganisation zieht den Gutscheinbetrag von der monatlichen Rechnung ab.

Ab sofort können Sie via www.kiBon.ch oder falls online nicht möglich schriftlich einen Antrag für einen Betreuungsgutschein stellen.

Gemeinderat Lauterbrunnen

Publiziert am 26.11.2020


Verlag Schlaefli & Maurer AG
Spielmatte 18
3800 Unterseen

Telefon 033 828 12 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!