Leissigen (3)

Einwohnergemeinde

Sperrung der Dorfstrasse während Adventsmärit

Am Samstag, 27. November 2021, findet zwischen 15.00 und 19.00 Uhr der traditionelle Adventsmärit der Kulturkommission auf dem Dorfplatz Leissigen statt. Aus diesem Grund wird die Dorfstrasse im Bereich des Dorfplatzes am Samstag, 27. November 2021, zwischen 13.00 und 20.00 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Wir danken für Ihre Kenntnisnahme und freuen uns, Sie am Adventsmärit zu begrüssen.

Kulturkommission Leissigen

Publiziert am 25.11.2021

Einwohnergemeinde

Arbeiten an der öffentlichen Beleuchtung – Information

In der Woche vom 29. November bis 3. Dezember 2021 werden auf dem Gemeindegebiet Leissigen diverse Arbeiten an der öffentlichen Beleuchtung durchgeführt.

Guetliweg (Bereich alter Sportplatz)

Die Durchfahrt ist teilweise nicht möglich oder erschwert. Wir bitten Sie, die Baustelle zu umfahren. Die Arbeiten werden von Montag bis Mittwoch, 29. November bis 1. Dezember 2021, ausgeführt. Am Freitag, 3. Dezember 2021, wird der Belag instandgestellt.

Oberfeldweg 11 / 15

Die Durchfahrt ist teilweise nicht möglich / erschwert. Die Arbeiten werden von Mittwoch bis Freitag, 1. bis 3. Dezember 2021, ausgeführt.

Allgemein gilt es, die Signalisationen und Anweisungen vor Ort zu beachten. Je nach Witterungsverhältnissen kann es zu Programmänderungen kommen. Direkt Betroffene werden gegebenenfalls entsprechend informiert.

Besten Dank für Ihr Verständnis.

Leissigen, 22. November 2021

Bauverwaltung Leissigen

Publiziert am 25.11.2021

Baupublikation

Bauherrschaft und Projektverfasser: Fritz Ringgenberg, Guetliweg 27, 3706 Leissigen.

Bauvorhaben: Entfernen Kirschlorbeer, Anbringen von vier Zaunsteinkörben.

Standort: Guetliweg 27, Parzelle Nr. 902.

Nutzungszone: W2b.

Beanspruchte Ausnahme: Unterschreiten des Strassenabstands nach Art. 80 SG.

Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Leissigen.

Auflage- und Einsprachefrist bis Montag, 27. Dezember 2021.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sowie allfällige Begehren um Lastenausgleich (im Doppel) sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeinde nicht innerhalb der Einsprachefrist gemeldet werden, verwirken (Art. 31 Baugesetz; BauG).

Allfällige Kollektiveinsprachen oder vervielfältigte Einzeleinsprachen sind nur gültig, wenn die Person oder die Personengruppe angegeben ist, welche die Einsprechergruppe rechtsgültig zu vertreten befugt ist (Art. 35b BauG).

Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 BauG: Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonst wie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbarn eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbarn zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist.

Leissigen, 22. November 2021

Baupolizeibehörde Leissigen

Publiziert am 25.11.2021


Verlag Schlaefli & Maurer AG
Spielmatte 18
3800 Unterseen

Telefon 033 828 12 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!